Begleitetes Malen und Maltherapie

Begleitetes Malen

Mit Farben und Formen experimentieren und Ausdruck finden, Bilder erschaffen, verändern... Neues entdecken, Wertvolles bewahren, klären, Grenzen erleben, Grenzen durchbrechen, neue Perspektiven gewinnen, Wesentliches erkennen.

Malen macht Freude, stärkt das Selbstbewusstsein und tut gut!

Das Begleitete Malen ist prozessorientiert und findet in einer Gruppe von 3-4 TeilnehmerInnen und vorzugsweise wöchentlich statt.

Maltherapie

Maltherapie ist ein Weg zu sich selbst. Wenn Worte fehlen sprechen Bilder. Durch die schöpferische Tätigkeit finden Sie den Zugang zu Ihren inneren Bildern. Mit Farben und Formen werden die Bilder sichtbar. Das Bilderschaffen ist ein Entstehungsprozess, der Veränderungen und Ausprobieren zulässt und so zu neuen Erkenntnissen führt.

Etwas entwickelt sich, mit der Haltung etwas entstehen zu lassen.

Das Malen ist eine Auseinandersetzung zwischen dem Sichtbaren und dem Untergründigen. Im Malatelier werden Sie von mir begleitet, während Sie ihre eigenen Bilder malen. Ich unterstütze Sie, mit Ihrem Bild in Kontakt zu treten und Ihrem kreativen Potenzial zu vertrauen. Es gibt Momente im Leben in welchen Chaos und Krise überhand nehmen. Wir fühlen uns überfordert, sind angespannt, gestresst, unkontrollierten Gefühlen ausgeliefert und schlimmstenfalls werden wir krank. Wir wünschen uns Struktur und Orientierung! Das Begleitete Malen und die Maltherapie sind geeignete Möglichkeiten, wieder zur inneren und äusseren Ordnung zu finden.

Maltherapie

  • stärkt das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein
  • fördert die Konzentration und Wahrnehmung
  • unterstützt die Lern- und Kommunikationsfähigkeit
  • hilft bei Beziehungsproblemen
  • entwickelt Ihre Resilienz
  • weckt Ihre Ressourcen
  • hilft Trauma und Verluste zu verarbeiten
  • bietet Entscheidungshilfe
  • setzt sich mit Krankheit auseinander und klärt Symptome
  • bewältigt den Stress

Das Begleitete Malen, einzeln oder in der Gruppe sowie die Maltherapie und das Lösungsorientierte Malen werden mit Zusatzversicherung Komplementär von den meisten Krankenkassen anerkannt (EMR, ASCA und SE).

Lösungsorientiertes Malen LOM®

In Ergänzung und Vertiefung zum Begleiteten Malen bietet das Lösungsorientierte Malen LOM® die Möglichkeit mit dem Malen von Metaphern (Sinnbildern) Ihrem persönlichen Anliegen Raum zu geben: Ungelöste Situationen, andauernde Ärgernisse, belastende Beziehungen, nicht vollzogene Abschiede, seelische Verletzungen und anstehende Entscheidungen werden geklärt. Auch der Hintergrund körperlicher Symptome wird bearbeitet.

Eine wertschätzende Lebenseinstellung entwickelt sich.

Das Begleitete Malen, einzeln oder in der Gruppe sowie die Maltherapie und das Lösungsorientierte Malen werden mit Zusatzversicherung Komplementär von den meisten Krankenkassen anerkannt (EMR, ASCA, SE).

Malen mit krebsbetroffenen Menschen

In meiner mehrjährigen Tätigkeit als Maltherapeutin für die Krebsliga Zürich erlebe ich, wie sich die kreative Therapieform bei vielen KrebspatientInnen zur Unterstützung und Krankheitsbewältigung sehr bewährt.

Das Begleitete Malen bietet die Möglichkeit, sich aktiv mit Farben zu betätigen und sich damit in einen schöpferischen Prozess einzulassen: Die Bilder können ein Spiegel sein und dadurch eine Möglichkeit sich selbst zu erkennen. Bilder können bewusst verändert werden mit Übermalen, Weglassen und Neuem zulassen. Im Bildermalen können Ängste und Nöte erkannt und bearbeitet werden.

Ein Bild zu gestalten macht Freude, stärkt das Vertrauen in die eigene kreative Kraft und regt die Selbstheilungskräfte an.

Das Begleitete Malen findet wöchentlich in einer Gruppe von 5 bis 7 TeilnehmerInnen im Turmhaus der Krebsliga Zürich in Winterthur statt.

Gerne unterstütze ich Sie auch in der Einzelbegleitung in meinem Malatelier am Theodor-Reuter-Weg 8 in 8400 Winterthur. Eine Malbegleitung bei Ihnen zu Hause ist ebenfalls möglich.

Körpertherapie

Polaritytherapie:

Polaritytherapie ist eine ganzheitliche energie- und körperorientierte Behandlungsmethode, die von Dr. Randolph Stone entwickelt wurde. Sie unterstützt den harmonischen Fluss der Lebensenergie und führt zu einem natürlichen Wohlbefinden.

Mit der Polarity Körperarbeit und dem begleitenden Gespräch werden Disharmonien, Stauungen und Blockaden im menschlichen Körper wahrgenommen und ausgeglichen. Polarity bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, körperliche und seelische Unausgewogenheiten zu behandeln. Dabei werden die in jedem Menschen innewohnenden Selbstheilungskräfte aktiviert und gestärkt. Die speziefischen Behandlungsmethoden öffnen einen ganzheitlichen Zugang zu vielen Symptomen wie:

  • Verspannungen
  • Schmerzen
  • Stress und Erschöpfung, Burneout
  • Nervosität
  • Schlafstörungen
  • Migräne
  • Verdauungsstörungen
  • Unterleibsbeschwerden
  • Rückenschmerzen
  • Hautprobleme

Polarity Körperarbeit in Kombination mit Malen bringt Ihnen neue wertvolle Erfahrungen.

Polarity Behandlung wird mit Zusatzversicherung Komplementär von den meisten Krankenkassen anerkannt (EMR, ASCA, SE).

Somatic Experiencing® (SE):

Somatic Exeriencing® ist eine von Dr. Peter Levine (USA) entwickelte psycho-physiologische Therapieform. Im Gespräch werden die auftretenden seelischen und körperlichen Empfindungen genutzt und mittels Körperwahrnehmung achtsam beobachtet um Gehirn und Nervensystem insgesamt in den Lösungsprozess einzubeziehen.

Bewusstsein, Achtsamkeit und Langsamkeit ermöglichen eine zielgerichtete Trauma Bearbeitung, die sich in der Regulierung des vegetativen und polyvagalen Nervensystems umsetzt. Es ist eine sehr behutsame Methode zur Verarbeitung von überwältigenden und bedrohlichen Erlebnissen, ohne Gefahr einer erneuten Re-Traumatisierung.